Zielgenau Neukunden finden

Hochwertige Kundenkontakte für Versicherungspartner und Finanzberater

Die Plattform für Vermittler, Verkäufer, Berater und Dienstleister in der Schweiz. Wir bieten Ihnen exklusive Kundenanfragen für die Versicherungs- und Finanzbranche an. Sie erhalten von uns Kontaktdaten interessierter Kunden (so genannte "Leads") die Sie für die Beratung und die Vermittlung von passenden Produkten verwenden können. Nutzen auch Sie das Potenzial der Kundenanfragen für Ihren Vertrieb oder Aussendienst und steigern Sie die Verkäufe nachhaltig!

Login

Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten beim Leadtool an:

Passwort vergessen? Registrieren
Leadtool.ch
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Gültig ab dem 5. November 2012

Die toconnect GmbH mit Sitz im schweizerischen Luzern (nachfolgend «toconnect») betreibt die Internet-Plattform «Leadtool.ch» (nachfolgend die «Plattform»). Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechte und Pflichten der Benutzer der Plattform (nachfolgend die «Benutzer») bei der Nutzung der Plattform sowie aller weiteren Dienstleistungen von toconnect im Zusammenhang mit der Plattform.



1 – Angebot

1.1 – toconnect vermittelt über die Plattform qualifizierte Anfragen von Kunden im Bereich der Finanz- und Versicherungsindustrie (nachfolgend die «Kunden» und die «Kundenanfragen»). Benutzer der Plattform können Kundenanfragen kostenpflichtig erwerben (nachfolgend die «Leads») und für ihre fachmännische Beratung sowie Vermittlung von passenden Finanz- und Versicherungsprodukten nutzen.

1.2 – Die Kundenanfragen werden durch toconnect und Dritte über andere Internet-Plattformen (nachfolgend die «Internet-Plattformen») generiert und den Benutzern der Plattform als Leads zum Erwerb angeboten. Die Kunden werden im Rahmen ihrer Kundenanfragen auf Internet-Plattformen darüber informiert, dass ihre Anfragen an Dritte zur fachmännischen Beratung und/oder Vermittlung bezüglich der gewünschten Finanz- und Versicherungsprodukte weitergeleitet werden.

1.3 – Ein Lead wird grundsätzlich nur einem einzigen Benutzer der Plattform vermittelt. Leads, die ausnahmsweise an mehrere Benutzer vermittelt werden, sind mit einer entsprechenden Kennzeichnung versehen.

1.4 – toconnect bemüht sich um eine möglichst hohe Qualität der Leads und nimmt keinerlei manuelle Auswahl oder Bevorzugung von Leads oder Benutzern vor. Falschangaben und sonstige Fehler in Leads können aber nicht ausgeschlossen und eine Mindestqualität der Leads kann nicht gewährleistet werden.



2 – Nutzung

2.1 – Anmeldung und Startguthaben

2.1.1 – Die Nutzung der Plattform als Benutzer steht nur unbeschränkt handlungsfähigen natürlichen oder juristischen Personen mit Wohnsitz oder Sitz in der Schweiz offen und setzt eine Anmeldung voraus. Benutzer sind zur Nutzung der Plattform berechtigt, nachdem sie sich mit diesen AGB einverstanden erklärt haben und ihre Anmeldung von toconnect erfolgreich geprüft sowie das entsprechende Benutzerkonto zur Nutzung freigegeben wurde. Die Nutzung der Plattform gilt als Einverständniserklärung zu diesen AGB.

2.1.2 – Die Nutzung der Plattform ist für die Benutzer grundsätzlich kostenlos, doch kann toconnect Gebühren erheben. Leads müssen kostenpflichtig erworben werden.

2.1.3 – Bei ihrer ersten Anmeldung (nachfolgend die «Erstanmeldung») für die Nutzung der Plattform gewährt toconnect allen Benutzern einmalig ein Guthaben (nachfolgend das «Startguthaben») zugunsten ihres Guthabens bei der Plattform (nachfolgend das «Benutzerguthaben»). Die Höhe des Startguthabens wird durch toconnect jeweils nach eigenem Ermessen bestimmt.

2.1.4 – Bei mehreren Benutzern, die für die gleiche natürliche oder juristische Person oder in deren Umfeld tätig sind (nachfolgend die «nahestehenden Benutzer») sowie bei natürlichen Personen, die sich zweifach oder mehrfach als Benutzer der Plattform anmelden, gewährt toconnect nur einmal ein Startguthaben. toconnect entscheidet nach eigenem Ermessen über Ausnahmen.

2.1.5 – Die Angaben bei der Erstanmeldung müssen korrekt und vollständig sein. Bei Änderungen dieser Angaben nach der Erstanmeldung sind die Benutzer verpflichtet, ihr Benutzerkonto auf der Plattform unverzüglich zu aktualisieren.

2.1.6 – Die Benutzer verpflichten sich, bei der Erstanmeldung und bei der Nutzung der Plattform immer ein sicheres Passwort zu verwenden. Das Passwort und die übrigen Benutzerdaten für die Nutzung der Plattform müssen jederzeit geheim gehalten werden und dürfen niemals Dritten bekannt gegeben oder zugänglich gemacht werden. Bei Missbrauch und sonstiger Nutzung unter ihrem Passwort oder ihren übrigen Benutzerdaten haften die Benutzer vollumfänglich gegenüber toconnect sowie anderen Benutzern und etwaigen Dritten.

2.1.7 – Die Nutzung der Plattform in einer Weise, die den ordnungsgemässen Betrieb gefährden könnte, ist untersagt. Benutzer haben jede übermässige Nutzung der Plattform – insbesondere die automatisierte Nutzung mittels Software ausser jener der Plattform –, zu unterlassen.

2.2 – Kosten

2.2.1 – toconnect legt die Preise von Leads sowie etwaige Gebühren für die Nutzung der Plattform fest und veröffentlicht diese gegenüber den Benutzern. toconnect ist frei in der Gestaltung der Preise und Gebühren und kann diese jederzeit ohne Angabe von Gründen ändern. Bei ausgewählten Leads ist eine Preisgestaltung durch die Benutzer möglich. Alle Preise und Gebühren enthalten jeweils die gesetzliche schweizerische Mehrwertsteuer.

2.2.2 – Die Benutzer sind verpflichtet, für die Nutzung der Plattform im Voraus zu bezahlen und können die Plattform nur nutzen, wenn sie über ein ausreichendes Benutzerguthaben verfügen. toconnect entscheidet nach eigenem Ermessen über Ausnahmen.

2.2.3 – Benutzer können ihr Benutzerguthaben durch Überweisungen via PostFinance, durch Bezahlung mit Visa- und MasterCard-Kreditkarten oder dem Anfordern und Bezahlen von Vorauszahlungsrechnungen erhöhen. toconnect kann zusätzlich und nach eigenem Ermessen unentgeltliche Guthaben zugunsten der Benutzerguthaben (nachfolgend die «Gratisguthaben») gewähren.

2.2.4 – Nach dem erfolgten Erwerb von Leads ist grundsätzlich keine Rückerstattung möglich. Bei Leads mit nachweislich falschen oder gefälschten Angaben besteht ausnahmsweise die Möglichkeit einer Beschwerde an toconnect. Beschwerden, die gemäss Prüfung nach eigenem Ermessen durch toconnect berechtigt sind, führen zu einer ausserordentlichen Gutschrift in Höhe des bezahlten Preises für den betreffenden Lead zugunsten des Benutzerguthabens (nachfolgend die «ausserordentlichen Gutschriften»).

2.2.5 – toconnect ist berechtigt, Beschwerden, die mehr als 20% des Gesamtpreises der gesamthaft erworbenen Leads eines Benutzers oder von nahestehenden Benutzern betreffen, ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Beschwerden sind ausgeschlossen für Leads, die zu einem Kontakt mit Kunden, nicht aber zu einer Terminvereinbarung, zu einer Beratung und/oder Vermittlung oder einem Vertragsabschluss führen.

2.2.6 – Benutzerguthaben einschliesslich Start- und Gratisguthaben sowie ausserordentliche Gutschriften verfallen, wenn die betreffenden Benutzer über die Plattform während dreier Jahre keine Leads kostenpflichtig erworben haben. Solche Guthaben und Gutschriften gehen an toconnect über.

2.3 – Pflichten

2.3.1 – Die Benutzer sind verpflichtet, bei der Nutzung der Plattform sowie gegenüber Kunden und sonstigen Dritten im Zusammenhang mit der Plattform das geltende schweizerische Recht jederzeit vollumfänglich einzuhalten. Die Benutzer sind insbesondere verpflichtet, das gültige schweizerische Recht bezüglich Datenschutz vollumfänglich einzuhalten und keine Leads sowie sonstige Personendaten im Zusammenhang mit der Plattform entgeltlich oder unentgeltlich weiter zu vermitteln oder zu veröffentlichen.

2.3.2 – Die Benutzer gewährleisten gegenüber toconnect, ihre Tätigkeit im Zusammenhang mit den Leads jederzeit fachmännisch auszuführen. Die Benutzer verpflichten sich diesbezüglich zu grösstmöglicher Sorgfalt und Professionalität und halten sich insbesondere an die geltenden beruflichen sowie anbieter- und branchenspezifischen Empfehlungen, Richtlinien und sonstigen anwendbaren Bestimmungen.

2.3.3 – Die Benutzer müssen ihre Beratungs- und Vermittlungstätigkeit gegenüber den Kunden kostenlos, sorgfältig, in hoher Qualität und zeitnah durchführen. Die Benutzer sind nur in Fachgebieten tätig, in denen sie kompetent sind, das heisst über angemessene, anerkannte und dokumentierte allgemeine, kaufmännische und fachliche Kenntnisse unter fortlaufender Weiterbildung verfügen.

2.3.4 – Die Benutzer dürfen ausschliesslich Leads erwerben, in deren Zusammenhang sie zur Beratungs- und Vermittlungstätigkeit in vollem Umfang bereit, befugt und befähigt sind. Kunden, bei denen ausnahmsweise und wider Erwarten keine Beratung oder Vermittlung möglich ist, müssen über alternative Möglichkeiten einschliesslich direkter und – sofern vorhanden –, kostenloser Beratungs- und Bezugsmöglichkeiten bei den jeweiligen Anbietern der betreffenden Finanz- und Versicherungsprodukte hingewiesen werden. Bei Finanz- und Versicherungsprodukten, für deren Beratung und/oder Vermittlung eine Genehmigung der jeweiligen Anbieter von solchen Produkten notwendig ist, müssen die Benutzer über eine solche Genehmigung verfügen und dürfen ihre Beratungs- und/der Vermittlungstätigkeit ausschliesslich im Rahmen dieser Genehmigung ausüben.

2.3.5 –Leistungen jeglicher Art dürfen Benutzer den Kunden ausschliesslich in Rechnung stellen, wenn diese mit einem schriftlichen Auftrag nach umfassender Aufklärung über Art und Umfang der Leistungen, das System der Entschädigung einschliesslich etwaiger Retrozessionen und die Rechte und Pflichten der Kunden bestätigt wurden. Für Kunden besteht niemals eine Abschlussverpflichtung und die Benutzer dürfen Kunden niemals zu einem Abschluss drängen.

2.3.6 – Benutzer dürfen für Beratung und Vermittlung im Zusammenhang mit den Leads mit anderen Beratern und/oder Vermittlern zusammenarbeiten (nachfolgend die «Zusammenarbeit»), sofern sie die Einhaltung dieser AGB durch alle an einer solchen Zusammenarbeit beteiligten Parteien jederzeit vollumfänglich gewährleisten können. Die Benutzer sind insbesondere verpflichtet, die Einhaltung dieser AGB sowie der damit verbundenen Pflichten zu überprüfen.

2.3.7 – Die Benutzer wahren vollständiges Stillschweigen und gewährleisten vollständige Vertraulichkeit bezüglich aller Informationen, welche ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform zugänglich gemacht wurden beziehungsweise die sie von toconnect erhalten haben. Diese Verpflichtung besteht auch nach Beendigung der Nutzung der Plattform.

2.4 – Kündigung und Ausschluss

2.4.1 – Benutzer können ihre Nutzung der Plattform jederzeit einstellen. Sie können bei toconnect beantragen, dass Ihr Benutzerkonto gelöscht wird. Ein etwaiges Benutzerguthaben kann durch toconnect mit Forderungen gegenüber den jeweiligen Benutzern verrechnet werden und wird im Übrigen auf Benutzerantrag hin abzüglich etwaiger Start- und Gratisguthaben sowie ausserordentlicher Gutschriften zurückerstattet. toconnect ist berechtigt, Daten im Zusammenhang mit der Plattform-Nutzung während zehn Jahren aufzubewahren.

2.4.2 – toconnect ist berechtigt, Benutzer jederzeit ohne Angabe von Gründen von der Nutzung der Plattform vorübergehend oder dauerhaft auszuschliessen. Aus dem Ausschluss von der Nutzung der Plattform erwachsen den Benutzern gegenüber toconnect keinerlei Ansprüche. toconnect ist insbesondere ausschlussberechtigt, wenn Anhaltspunkte bestehen, dass Benutzer gegen geltendes Recht, diese AGB oder weitere Vereinbarungen im Zusammenhang mit der Plattform verstossen, die Rechte Dritter verletzen oder Interessen von toconnect gefährden könnten.

2.4.3 – Ausgeschlossene Benutzer dürfen sich ohne ausdrückliche Zustimmung von toconnect nicht erneut – weder unter eigenem noch fremdem Namen –, für die Nutzung der Plattform anmelden. Bei Verstössen gegen diese Bestimmung verpflichten sich ausgeschlossene Benutzer zur Bezahlung einer pauschalen Aufwandsentschädigung von CHF 500.00 an toconnect. Ein etwaiges Benutzerguthaben darf toconnect bis zur Bezahlung der Aufwandsentschädigung als Sicherheit einbehalten oder mit der Aufwandsentschädigung verrechnen.

2.4.4 – toconnect kann den Betrieb der Plattform jederzeit ohne Angabe von Gründen einstellen. Ein etwaiges Benutzerguthaben kann durch toconnect mit Forderungen gegenüber den jeweiligen Benutzern verrechnet werden und wird im Übrigen abzüglich etwaiger Start- und Gratisguthaben sowie ausserordentlicher Gutschriften zurückerstattet.

2.5 – Verfügbarkeit

2.5.1 – toconnect haftet nicht für die zeitweilige Nichtverfügbarkeit der gesamten Plattform oder einzelner Funktionen der Plattform sowie für Fehler in einzelnen Funktionen der Plattform. toconnect kann die Verfügbarkeit der Plattform jederzeit und ohne Angabe von Gründen teilweise oder vollständig einschränken.

2.5.2 – Aus der Nichtverfügbarkeit der gesamten Plattform oder einzelner Funktionen der Plattform sowie aus Fehlern in einzelnen Funktionen der Plattform erwachsen den Benutzern gegenüber toconnect keinerlei Ansprüche.



3 – Haftung

3.1 – Jede Haftung von toconnect für direkte Schäden im Zusammenhang mit der Plattform ist unter Vorbehalt zwingender gesetzlicher Bestimmungen ausdrücklich ausgeschlossen. Jede Haftung von toconnect für indirekte Schäden oder Folgeschäden im Zusammenhang mit der Plattform ist vollumfänglich und ausdrücklich ausgeschlossen. toconnect haftet insbesondere nicht für Schäden aufgrund von Funktionsstörungen der Plattform, Störungen bei Beauftragten und sonstigen Dritten, Fehlern bei der Übermittlung von elektronischen Nachrichten, Fehlern bei der Abwicklung von Transaktionen wie beispielsweise die Übermittlung von Kreditkartenangaben und Zahlungsinformationen sowie aufgrund von fehlendem oder zu geringem Erfolg der Benutzer durch Leads.

3.2 – Die Benutzer sind verpflichtet, toconnect gegenüber anderen Benutzern sowie Dritten, die Ansprüche gegen toconnect im Zusammenhang mit der Plattform geltend machen – insbesondere im Zusammenhang mit Leads und der damit verbundenen Beratungs- sowie Vermittlungstätigkeit –, vollumfänglich freizustellen. Die Benutzer sind verpflichtet, jeden mit solchen Ansprüchen verbundene finanziellen Aufwand von toconnect wie beispielsweise Anwalts- und Gerichtskosten vollumfänglich zu tragen.



4 – Datenschutz

4.1 – toconnect unterliegt dem schweizerischen Recht zum Datenschutz und speichert Leads, Personendaten und sonstige Daten grundsätzlich auf Servern in der Schweiz. toconnect ist befugt, im Rahmen der Übertragung oder Ausübung von Rechten und Pflichten aus diesen AGB Leads, Personendaten und sonstige Daten an Dritte zu übertragen oder durch Dritte übertragen zu lassen. toconnect bemüht sich bei einer allfälligen Datenübertragung ins Ausland einen Datenschutzstandard, der jenem in der Schweiz entspricht, zu gewährleisten.

4.2 – Für die Analyse der Nutzung der Plattform verwendet toconnect Dienste von Dritten in der Schweiz und im Ausland wie insbesondere den «Clicky Web Analytics»-Dienst der amerikanischen Roxr Software, Ltd. Die Benutzer sind ausdrücklich damit einverstanden, dass bei der Verwendung solcher Dienste ihre IP-Adressen, Cookies und sonstigen Daten – möglicherweise auch Personendaten –, bezüglich ihrer Nutzung der Plattform an Dritte im Ausland und dort in Länder, deren Datenschutzstandard allenfalls nicht jenem der Schweiz entspricht, übertragen werden.

4.3 – Bei Fragen zum Datenschutz erteilt toconnect unter support@leadtool.ch Auskunft.



5 – Sonstige Bestimmungen

5.1 – Übertragbarkeit
toconnect ist befugt, einzelne oder alle Rechte und Pflichten aus diesen AGB an Dritte zu übertragen oder durch Dritte ausüben zu lassen. Die Übertragung von Rechten und Pflichten aus diesen AGB durch aktuelle oder ehemalige Benutzer ist ausgeschlossen, sofern eine solche Übertragung in diesen AGB nicht ausdrücklich vorgesehen ist oder eine entsprechende ausdrückliche Vereinbarung mit toconnect vorliegt.

5.2 – Änderungen

5.2.1 – toconnect kann diese AGB jederzeit und ohne Angabe von Gründen ergänzen oder in sonstiger Weise ändern. Die Benutzer werden über Änderungen der AGB in geeigneter Weise informiert und dürfen die Plattform erst nutzen, nachdem sie sich mit den geänderten AGB einverstanden erklärt haben. Die weitere Nutzung der Plattform mit geänderten AGB gilt als Einverständniserklärung.

5.2.2 – Sind Benutzer mit den geänderten AGB nicht einverstanden, ist eine weitere Nutzung der Plattform nicht gestattet. Ein etwaiges Benutzerguthaben kann durch toconnect mit Forderungen gegenüber dem betreffenden Benutzer verrechnet werden und wird im Übrigen zurückerstattet.

5.2.3 – Vereinbarungen zwischen toconnect und Benutzern, die von diesen AGB abweichen oder diese ergänzen, benötigen der Schriftform oder einer anderen Form, die den Nachweis durch Text ermöglicht.

5.3 – Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder nichtig sein, so wird die Geltung der übrigen Bestimmungen dieser AGB davon nicht berührt. Eine unwirksame oder nichtige Bestimmung ist durch eine rechtlich zulässige Bestimmung zu ersetzen, die dem vertraglichen Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt.

5.4 – Rechtswahl und Gerichtsstand

5.4.1 – Auf alle im Zusammenhang mit diesen AGB stehenden rechtlichen Streitigkeiten zwischen toconnect und aktuellen oder ehemaligen Benutzern findet ausschliesslich und vollumfänglich schweizerisches materielles Recht Anwendung.

5.4.2 – Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Luzern, Schweiz.



AGBs als PDF herunterladen